Urlaub in Bischofsreut im Bayerischen Wald ist sehr abwechslungsreich

Entdecken Sie die Ruhe und Stille der Wälder auf einer Wanderung zu einem Berggipfel, wo bei herrlicher Fernsicht die Zeit den Atem anhält.

Im ältesten deutschen Nationalpark sind Sie der Natur auf der Spur, den Urwäldern und der Tierwelt des Bayerischen Waldes.

Luchs im Nationalpark Bayerischer Wald Skifahren im Bayerischen Wald

Durch die schneesichere Höhenlage bieten sich auch im Winterurlaub viele Möglichkeiten für eine aktive Freizeitgestaltung im Bayerischen Wald: Langlaufen, Schneeschuhwandern oder Alpin-Ski in den nahegelegenen Skigebieten Mitterfirmiansreut und Hochficht.

Bei Ausflügen in den Bayerischen Wald erleben Sie Land und Leute, Kultur und Geschichte:

Passau, die Stadt am Zusammenfluß von Donau, Inn und Ilz, deren Wurzeln bis in die Römerzeit reichen - Krumau, Weltkulturerbe mit dem Egon Schiele Kulturzentrum - Prag, die tschechische Metropole an der Moldau.

Entlang der Glasstraße entdecken Sie die Faszination und die Kunstfertigkeit der Glasherstellung.

Das Freilichtmuseum in Finsterau gibt Ihnen eindrucksvoll einen Einblick in die Lebensweise der "Waidler" in den letzten hundert Jahren.

Zurück im Witikohof verköstigt Sie unser Küchenchef mit Spezialitäten aus dem Dreiländereck: Bayerischer Schweinsbraten, böhmische Serviettenknödel, österreichische Mehlspeisen.

Salatbuffet im Hotel gemütliche Sonnenterrasse

Den Abend lassen Sie mit einem Besuch im Casino oder einem Glas Wein auf der Sonnenterrasse ausklingen.


Genießen Sie die wunderschöne Natur des Bayerischen Waldes

Eingebettet zwischen den Bergen des Bayerischen Waldes und des Sumava verbirgt sich im größten Waldnationalpark Europas auf 1000 m Höhe eine einzigartige Kulturlandschaft - die Bischofsreuter Waldhufen. Dieses wertvolle Naturjuwel hat seinen Charakter auf einmalige Art und Weise bewahrt .

Wunderschöne Grenzlandwanderungen erwarten Sie hier. Idyllische Hügellandschaft, ausgedehnte, urige Bergwälder, liebliche Bachtäler, einladende Wiesen, bezaubernd ursprüngliche Kulturlandschaft. Oder wandeln Sie auf den Spuren alter Handelszüge. Der Goldene Steig, ein Fächer einzelner Wege, die den Bayerischen und den Böhmerwald durchziehen, war jahrhundertelang eine der wichtigsten Handelsverbindungen.

Adalbert Stifter, der viele Jahre seines Lebens hier verbrachte, setzte der Dreisessellandschaft mit "Witiko" ein unvergängliches literarisches Denkmal.

Erkunden Sie den Kapellenweg, der Sie durch hügelige Wald- und Wiesenlandschaft vorbei führt an Marterln und Kappellen. Lernen Sie auf Waldlehrpfaden die Geheimnisse der Natur kennen. Machen Sie sich auf eine Dreiländertour rund um den Dreisessel. Für eine Tour auf den Haidel werden Sie mit einem traumhaften Ausblick in den Böhmerwald belohnt. Suchen Sie Ihren Weg und lassen Sie sich von der Natur inspirieren. Und keine Angst - alle Wege führen zurück in das Dreiländereck Bayerischer Wald.


Haidlwanderung

Unweit vom Hotel liegt der 1167 Meter hohe Waldberg Haidl. Die Wanderung führt vorbei am verlassenen Dorf Leopoldsreut, welches in den hektischen 60er Jahren von der Landkarte verschwand. Eine Kirche und eine alte Schule sind noch Zeugen aus der Vergangenheit. Am Gipfel des Haidls erwartet Sie ein Aussichtsturm mit 159 Stufen welcher Ihnen einen atemberaubenden Rundblick über die bayerisch-böhmischen Grenzwälder bis hinein zu den Alpen eröffnet.

Dauer: ca. 4 Stunden inkl. An- und Abreise im eigenen Fahrzeug von Leopoldsreut aus
Weglänge: 3 km



WITIKOHOF Tagungs-, Freizeit- und Wellnesshaus
Bischofsreut Hauptstraße 24, D-94145 Haidmühle, Tel.: +49 (0) 8550 9619-0, Fax: +49 (0) 8550 9619-101, info@witikohof.de